Unsere Themen für Sie

SFK-Leistungspakete

Unsere Leistungspakete für Ihre Sicherheitsfachkraft

Für die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden bieten wir drei verschiedene Dienstleistungspakete mit unterschiedlichem Beratungsumfang an.

Economy

Die österreichische Gesetzgebung fordert ab 1 sozialversicherungspflichtige·n Mitarbeiter·in, dass das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) einzuhalten ist.
Von 1 bis 10 Mitarbeiter gilt das Begehungsmodell 1x in 2 Jahren
von 11 – 50 Mitarbeiter kann das sogenannte Betreibermodell verwendet werden
bis 25 Mitarbeiter ohne Fachkenntnisnachweis,
ab 26 – 50 Mitarbeiter mit Fachkenntnisnachweis (Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft)
oder auch das Begehungsmodell 1x jährlich durch die AUVA und Arbeitsinspektion.

Wir empfehlen jedoch auch in dieser Unternehmensgröße eine professionelle Betreuung durch ausgebildete und erfahrene Sicherheitsfachkräfte (SFK).
Der Schutz und die Gesundheit der ArbeitnehmerInnen stehen an oberster Stelle.

Premium Economy

Die österreichische und europäische Gesetzgebung mit ihren zahlreichen Rechtsnormen (Gesetze, Richtlinien, Verordnungen) im Bereich der Arbeitssicherheit stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Die resultierenden Anforderungen zu erkennen, zu interpretieren und in Handlungspflichten zu überführen, welche dann systematisch umgesetzt werden, geht oft weit über die Grundbetreuung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit hinaus.
Sicherheitsunterweisungen, Übertragung von Unternehmerpflichten, Gefahrstoffmanagement etc. sind Themen, welche oftmals nicht oder nur unzureichend umgesetzt werden. Und das mit fatalen Folgen für die Beschäftigten im Falle eines Arbeitsunfalles sowie für die Vorgesetzten im Sinne Organisationsverschulden.
Diese Herausforderungen abzufedern, ist Anspruch dieser Dienstleistungsstufe, indem, über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinaus, eine betriebsspezifische Betreuung erbracht wird.
Ab 50 Mitarbeiter ist ein Präventionsdienst (Sicherheitsfachkraft, Arbeitsmedizin, …) im Unternehmen zu installieren. Die Präventionszeiten werden nach dem ASchG §82a berechnet.

Erfahrungswerte zeigen, dass mit 30% Zusatzleistung Rechtskonformität (legal compliance) im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes erreicht werden kann!

Premium

Als Geschäftsführer hat man viele Aufgaben und ist per Definition hauptverantwortlich und zugleich erster Ansprechpartner für viele Themen, Aktivitäten, Vorfälle und Abläufe im Unternehmen. Dies ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, welche zugleich mit nicht unwesentlichen Risiken einhergeht.
Unser Dienstleistungspaket Premium trägt dieser Tatsache Rechnung und ermöglicht es Ihnen und Ihrem Unternehmen, sich auf die wesentlichen und strategischen Belange zu fokussieren.
Überlassen Sie die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz ganz uns als Ihrem Premium-partner. Wir koordinieren für Sie alle Aktivitäten, planen und setzen Maßnahmen im Rahmen vorgegebener Budgets in Ihrem Sinne und rechts-konform um und halten Ihnen den Rücken frei.
Diesen Status erreichen Sie mit <bold: 70% zusätzlicher spezifischer Betreuung> über die reine Grundbetreuung hinaus.

Ein Rundum-Sorglos-Paket!

Sie haben Interesse? Dann kontaktieren Sie uns!

Das Team von Die Top Berater Austria ist gerne Ihr Ansprechpartner

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!